ZukunftsBildung Ruhr 2018 und Eckpunktepapier 2019

Der Regionalverband Ruhr, die Stiftung TalentMetropole Ruhr des Initiativkreises Ruhr und RuhrFutur haben den Kongress „Zukunfts Bildung Ruhr 2018“ initiiert, um gemeinsam mit Akteurinnen und Akteuren aus Bildung und Wissenschaft in der Region an der Bildungszukunft der Metropole Ruhr zu arbeiten. Im Themenforum 3 wurden die besonderen Herausforderungen der Quartiere in der Region beleuchtet und diskutiert. Ausgehend von dem Kongress wurden unter der redaktionellen Leitung von fastra Eckpunkte für die Weiterentwicklung der integrierten Quartiersentwicklung und des Bildungsmanagements im Ruhrgebiet formuliert. Am 1. April 2019 wurde dieser Entwurf im Rahmen eines Workshops diskutiert und vertieft. Nun soll er an weitere Multiplikatoren weiter gereicht werden. Weitere Informationen hier