Partizipation im Alter

Die neueste Ausgabe der Zeitschrift „Impulse für Gesundheitsförderung“ setzt sich mit den Möglichkeiten und Erfahrungen der Partizipation im Bereich der Gesundheitsförderung für alle Alter, im Alter sowie in der Stadtteilentwicklung auseinander. Unter der Fragestellung „Ist das Partizipation oder kann das weg?“ stellen verschiedene Autorinnen und Autoren ihre Positionen dar. Jutta Stratmann hat ebenso einen Beitrag … weiter lesen […]

Vereine in Kommunen – Arbeitshilfe und Veröffentlichung

Die Arbeitsgruppe 4 „Perspektiven der  lokalen Bürgergesellschaft“ des Bundesnetzwerkes Bürgerschaftliches Engagement (BBE) hat eine Arbeitshilfe für Kommunen und Vereine entwickelt, die Entwicklungsmöglichkeiten von Vereinen in der lokalen Engagementlandschaft beschreibt und Anregungen für eine Unterstützung durch Kommunen gibt. Sie möchte damit die Diskussion vor Ort anregen und setzt auf eine breite Rückmeldung zu dem Papier. Vom … weiter lesen […]

Perspektiven für eine gesellschaftliche Anerkennungskultur

Der vhw – Bundesverband für Wohnen und Stadtentwicklung e.V. hat in der  Ausgabe Heft 6/2013 seiner Verbandszeitschrift verschiedene Stimmen zur Bedeutung und Erfahrung mit einer Anerkennungskultur in Stadt und Gesellschaft zu Wort kommen lassen. Jutta Stratmann hat darin einen Beitrag zur Anerkennungskultur im bürgerschaftlichen Engagement verfasst. Aus Sicht des Einzelnen, von Haupt- und Ehrenamt, der Akteure … weiter lesen […]

Im Fokus: Gemeinwesenorientierte Seniorenarbeit

Soeben ist die erste Ausgabe von „Im Fokus“ von Forum Seniorenarbeit erschienen. Als erster Themenschwerpunkt wird die Bedeutung der Gemeinwesenorientierten Seniorenarbeit für alle Kommunen und den dort lebenden Menschen aufgezeigt und anhand von Lebenslagen und Praxisbeispielen vertieft. Einzelthemen sind: Lebendige Nachbarschaft (Scholl/Konzet); Demografischer Wandel – Eine der entscheidenden Aufgaben in der Kommunalpolitik (Interview mit dem … weiter lesen […]

Leitgedanke Partizipation in einer solidarischen Gesellschaft

In einer Gemeinschaftsarbeit mit verschiedenen Autorinnen und Autoren wurde ein Grundlagenpapier zum Thema „Partizipation“ als Diskussionsentwurf erarbeitet. Die Voraussetzungen für Partizipation sowie Anstöße zur Umsetzung werden hier vorgestellt. Es soll der Weiterdiskussion in Kommunen dienen. Hinweise und Kommentare sind ausdrücklich erwünscht. Die Schrift steht als download (GrundlagenpapierPartizipation) zur Verfügung.

Engagement in Kommunen – ein Gewinn für alle

Neue Broschüre zeigt Praxisbeispiele aus dem EFI-Programm in NRW

Die vorliegende Broschüre soll Engagierte, Interessierte, Kommunen, Organisationen, Vereine und Verbände über das Programm „Erfahrungswissen für Initiativen in Nordrhein-Westfalen“ (EFI NRW) informieren und zeigen, was mit ihm die zahlreichen engagierten älteren Menschen bisher in Nordrhein-Westfalen bewegt haben.

weiter lesen […]Engagement in Kommunen – ein Gewinn für alle

Tagungsdokumentation „Seniorenpolitik in ländlichen Regionen“

Cover ländliche Regionen 2010Dokumentation der Tagung vom 11. November 2009

„Seniorenpolitik in ländlichen Regionen“ lautete der Titel der ganztägigen Fachtagung mit Projektmarkt, den das Ministerium für Generationen, Familie, Frauen und Integration des Landes Nordrhein-Westfalen (MGFFI) am 11. November 2009 in der Stadthalle Soest durchführte. Die Tagung fand im Rahmen der Reihe „Forum Seniorenpolitk Nordrhein-Westfalen“ statt.

weiter lesen […]Tagungsdokumentation „Seniorenpolitik in ländlichen Regionen“