Integriertes Handlungskonzept

Integriertes Handlungskonzept Wiehl-Drabenderhöhe

Die Stadt Wiehl beabsichtigt für den Stadtteil Drabenderhöhe ein integriertes städtebauliches Entwicklungskonzept (ISEK) zu erarbeiten. In Kooperation mit dem Büro PostWelters übernimmt fastra die Beteiligung der Akteure und Bewohnerinnen und Bewohner über verschiedene Beteiligungsmodule. Zentraler Punkt wird die Erarbeitung eines Nutzungskonzeptes für das Stadtteilhaus in dem Ortsteil sein.  Am 30. August 2018 fand im Rahmen des Wiehl-Gesprächs eine große Beteiligungsveranstaltung (link) statt. 

Newsletter

Sie können neue Meldungen per E-Mail erhalten, wenn Sie Ihre E-Mailadresse hinterlassen: