Weiterbildung an der FH Münster „Soziale Altenarbeit“

Vom 10.-12.02.2020 beginnt an der FH Münster, Referat Weiterbildung der bereits zweite Durchlauf des Hochschulzertifikatskurses „Soziale Altenarbeit“.

Dieser richtet sich an Fachkräfte aus dem Bereich Soziales, Gesundheit und Pflege, die bereits in der sozialen Altenarbeit tätig sind, als auch gezielt an Neu- und Quereinsteiger in diesem Feld. „Aufgrund des demografischen Wandels und der damit zusammenhängenden Zunahme an älteren und alten Menschen wird der Bedarf an Fachkräften in der sozialen Altenarbeit weiter wachsen. Mit unserem Zertifikatskurs wollen wir all jenen ein Angebot machen, die sich dieses Arbeitsfeld erschließen bzw. ihre Kenntnisse in der sozialen Altenarbeit vertiefen möchten.“, so Prof. Dr. Mirko Sporket, Fachlicher Leiter der Weiterbildung.

In insgesamt sechs Modulen werden die Teilnehmenden für unterschiedliche Aufgaben in der sozialen Altenarbeit qualifiziert bzw. können ihr Wissen vertiefen. Ein besonderer Schwerpunkt wird in dem Zertifikatskurs dabei auf die Verknüpfung von Theorie und Praxis sowie die Entwicklung praxisrelevanter Kompetenzen gelegt, um die Handlungssicherheit in der Arbeit mit älteren Menschen zu stärken. Jutta Stratmann wird den Bereich „Quartiersentwicklung“ gestalten.

Weitere Informationen und die Möglichkeit der Online-Bewerbung

Der Film zur Weiterbildung

Bei Fragen wenden Sie sich an:

Ramona Geßler, Dipl.-Soz.Päd.

Referentin für wissenschaftliche Weiterbildung
FH Münster, Fachbereich Sozialwesen
Tel: 0251 83-65771
ramona.gessler@fh-muenster.de

www.weiterbildung-sozialwesen.de