Projekt „Nordwärts“ in Dortmund

Am 9.5.2015 fand im ThyssenKrupp Info-Center in Dortmund die Auftaktveranstaltung der Stadt Dortmund zu dem neuen Projekt „Nordwärts“ statt. In einem breit angelegten Beteiligungsprozess wurden für den nördlichen Teil Dortmunds – hier sind die Stadtbezirke Huckarde, Mengede, Eving, Scharnhorst, Innenstadt-Nord sowie Teile von Innenstadt-West und Lütgendortmund angesprochen – in zehn Themenfeldern bestehende und weiter zu entwickelnde Projekte identifiziert. Für das Themenfeld „Identität und bürgerschaftliches Engagement“ übernahmen Frau Stratmann und Frau Palm die Moderation.  Ca. 250 Teilnehmende kamen und brachten ihre Ideen ein. Die Ergebnisse der einzelnen Foren sind unter www. dortmund.nordwaerts.de nachzulesen.